trash-art.at Blog

21Jan/194:55 PM

population controll and the holy grail of live and prosperity

populationskontrolle, 1 von 1000, aus egoismus, dummheit, und zweifeln aus verbrechen. lass sich bitte bloß keiner die schuld in die schuhe schieben, es gibt dafür die bushs, und kissingers und rothschilds und sowas wie ngos die populationskontrolle betreiben, mord, und trug und lug, zb der abgefuckte club of rome. aids, krieg, plus gutes als schlecht hinstellen, dem menschen eine fake perception mit psychotronic technology abuse verpassen, solang das gerät läuft. das alles fasst sich zusammen als "behold a pale horse". die nehmen uns neugierde, würde, lebensfreude aus unserer perception also wahrnehmung, und hoffen sogar dass wir iwi assozozial werden, lieblos(kann zum tode führen), obwohl wir sozial angelegt sind und das auch klar ist eigentlich. die halten sich in ihren episoden sogar für helden zt, weil sie zt. randomartig tun, aber auch vor verhetze und nazitum als mittel nicht zurückschrecken. psychopathen werden als waffe eingesetzt, groteske waffe, um soziale menschliche gefüge zu stören und zu vergiften. lasse sich bloss keiner verarschen, hab herz und verstand, lass vernunft regieren und nicht gewalt oder zwang herrschen)das gehört finde ich schon zu freiheit) und kenne dich selbst und deine ziele, dass was du wirklich willst, dann bist nur schwer kompromitierbar. konfuzius sagt in dem moment: lass nichts böses in deinen gedanken sein, ich meine, wir mache friedliche aufklärung und erleuchtung, zumindest so dass es echt sowas wie auch menschen gibt. Fluorid – Was ist Fluorid? Fluor ist ein nicht-metallisches, stark reaktionsfähiges, sehr giftiges Gas aus der Gruppe der Halogene. Aufgrund seiner Reaktivität kommt Fluor in der Natur nicht elementar, sondern nur in gebundener Form mit Mineralstoffen als natürliche Fluoride vor, z. B. als Calcium- oder Natrium-Fluorid. Fluoride gehören zu einem biologisch nicht abbaubaren Umweltgift und wurden noch bis 1945 offiziell als Giftstoff klassifiziert. Bereits 1936 schrieb die Vereinigung der amerikanischen Dentisten:

"Fluorid mit einer Konzentration von 1 ppm (part per million) ist genauso giftig wie Arsen und Blei". (Zur Erklärung, 0,001 Gramm in 1000 ml ist 1 ppm.) “Fluorid verursacht häufiger und schneller Krebs beim Menschen als jede andere chemische Substanz.” (Dr. Dean Burk, Mitbegründer des US National Cancer Institute) Es gibt weiterhin Studien, die aufzeigen, dass regelmäßige Dosen von selbst sehr kleinen Mengen Fluoride nach einer gewissen Zeit die Psyche des Menschen in der Art verändern können, dass er kritiklos alles hinnimmt, was man ihm vorsetzt. Diese Erkenntnis wurde bereits in deutschen und sowjetischen Konzentrationslagern eingesetzt, um bei den Insassen die geistige Widerstandskraft zu mindern. Fluoride werden bis heute, als Psychopharmaka in der Schulmedizin eingesetzt, um erkrankte Menschen ruhig zu stellen. Es sei hierbei anzumerken, dass es hier in erster Linie um die nicht natürliche Fluorid-art (Hexafluorokieselsäure), mit dem Trinkwasser, Zahnpasta, raffiniertes Salz und mit anderen Produkten, bewusst versetzt werden, schädlich ist. Hexafluorokieselsäure ist als Fluorid, ein flüssiges Nebenprodukt der Düngemittelherstellung.

Fluorid ist ein hochtoxischer, ätzender chemischer Stoff, der im Körper verheerende, bisweilen irreversible Schäden anrichtet.

Unsere und erst recht die Leber von Säuglingen und Kleinkindern, als Entgiftungs-Organ, ist nicht in der Lage Fluorid abzubauen. Diese gefährliche Chemikalie wird in die Gallengänge weitergeleitet, mit Folgen der Veränderung der Gallenflora, eine Stauung im Gallengang und vielen anderen Erkrankungen.

So schockierend die Vorstellung auch sein mag, aber in Wirklichkeit ist Fluorid ganz einfach ein gefährliches industrielles Abfallprodukt – ein Nebenprodukt bei der Herstellung von Phosphatdüngern – dessen sich größtenteils durch die öffentliche Wasserversorgung entledigt wird.

https://www.wasserklinik.com/fluoride-sind-toxisch-erst-recht-fuer-kinder/?fbclid=IwAR2Vuohe-cjtNluImXJejEuaIP6v8zzXTCHBsqyK13ZEVIw31vCXrl1jO2Y