trash-art.at Blog

07Jan/171:15 AM

Öl, Pharma, Weed

wieso sind pharma und ölindustrie an einem schlechten und sogar gefährlichem image von hanf interessiert? das sind öl und pharma deshalb: besserung des zustands von patienten bei über 1400 krankheitsbildern, auch psychischer natur, gerade in unserer zeit sehr gefragt. es wird unhaltbar angstgemacht vor psychosen... das sind keine seriösen studien bzw keine seriösen wissenschaftler die das behaupten... der user von gras, und das sind eine ganze realität von hier bis nach irgendwo, also viele millionen, schon immer, weiß was ihm gut tut und was nicht, wie jeder, man dürfte tabletten auch nicht mehr verkaufen! all die nebenwirkungen! oh gott?). die sog. minister und wissenschaftler lügen entweder oder haben selbst keine erfahrungen außer die einer negativen "nachrichten-impfkampagne". wer in seinem leben set und setting, gewissen und gefühl außer acht lässt wird blind, dumm und unberechenbar, keine frage, auch auf gras oder lsd usw, auch ganz nüchtern egtl... die ölindustrie will die synthetikphaser. genbaumwolle geht für die herrschafften natürlich auch, keine frage, es gibt ja echt nix zu bedenken ;-) ich sag: nehmen wir unser leben verantwortungsbewusst selbst in die hände und lassen unseren stoffwechsel privatssphäre oder intimssache sein wenns hart auf hart kommt, aber auch sowieso. ich hab einen kopf knacken hören, blut spritzen, und von vielen leuten gehört die den bach runter gegangen sind, und auch viele mitgezogen haben, das war aber nicht heroin oder gras, sondern alkohol. faiererweise muss ich sagen, ohne echte kenntniss zu haben: ich glaub ja heroin kann man bedenkenlos nehmen wenn man alt ist und geld hat. es ist absolut unschädlich in reiner form, und war sogar mal ein von bayer entwickelter hustensaft.... es soll so genial sein dass man sich eben echt gut fühlt, damit das abhängigkeitspotential eben auch extrem hoch... wir müssen die sachen legalisieren und die leute durch information schützen. mehr steht find ich niemandem zu, und mehr will auch keiner. der staat könnte fein verdienen am legalen handel von ich sag mal gras, andere länder wie tschechien haben den schlusstrich unter kriminalitäsgeldsümpfe und finanzierung vieler gewaltverbrechen gezogen, indem man defacto alles* legalisiert hat. das ist der way to go in einer wirklich freien welt finde ich. information schützt! wir brauchen daher auch öffentliche unabhängige* für eine echte demokratie, das versteht man!