trash-art.at Blog

03Mai/121:46 PM

RTMP Videostreams Speichern

Wer auf Streamingseiten(URL zur eigentlichen Datei im "rtmp://"-Format) eine Embed oder Share Funktion zum Speichern der Clips vermisst, und auch diverse VideoGrabber und Downloader versagen, ist mit rtmpdump gut beraten.
Interessant könnte das zum Beispiel bei Clips des österreichischen Rundfunks oder der APA sein.

rtmpdump
Und so geht's:

1. rtmpdump downloaden (ca. 1MB)
2. URL zum Clip entlarven, zum Beispiel mit der Quelltextansicht des Browsers.
3. Per Ausführen->cmd (Windows) die Konsole aufrufen.
4. per cd ins Directory des tools wechseln.
5. Befehl eingeben:
rtmpdump -r rtmp://linkzurdatei.com/mp4video.mp4 -o mp4video.mp4

Im Anschluss erhält man die Datei wie sie 1:1 am Server liegt, ein Vorteil den Grabbersoftware die den Stream neu encodiert nicht hat.

Zur offiziellen Entwicklerseite geht's hier.

Viel Spaß beim(übrigens plattformunabhängigen) Syndizieren :-)